/

Fallstudien Marktforschung - Händlerbefragung

Die Aufgabenstellung:

Ein in Europa ansässiger Premiummarkenhersteller plant seinen Markteintritt in Deutschland. Dazu soll die Wahrnehmung der Marke bei deutschen Fachhändlern eruiert werden. Eine Analyse der Marktchancen und -barrieren sollen aus dem Ergebnis ersichtlich sein.

Die bkd-Lösung:

bkd führte die Untersuchung in einer dreistufigen Befragungsmethode bei den Fachhändlern durch, um eine hohe Responsequote zu erzielen. Die Inhaber der Fachhandelsgeschäfte wurden von den qualifizierten CallCenter-Mitarbeitern angerufen und zur Teilnahme an der Befragungsaktion aktiviert.

Im zweiten Schritt haben die Inhaber eine personalisierte Email erhalten, sofern sie zugesagt haben. Mit der Email bekamen sie ihren individuellen Zugang zur Onlinebefragung.

bkd unterstützte seinen Kunden zunächst bei der Erarbeitung der Fragebogen-Inhalte und hat diesen dann in webbasierter Form programmiert, so dass die Befragung schnell und einfach erfolgen konnte.
Die Händler wurden ein zweites Mal angerufen, wenn nach Ablauf einer bestimmten Zeit nach Zusage der Fragebogen nicht ausgefüllt war.

Als Anreiz und Dankeschön wurde den Händlern für die Befragungs-Teilnahme ein Präsent zugeschickt.

Das Ergebnis:

Mit einer Response-Quote von knapp 30 Prozent liegen dem Hersteller repräsentative Umfrageergebnisse zur besseren Planung seines Markteintritts in Deutschland vor. Insbesondere die Marktbarrieren können so vor dem Eintritt genau analysiert und gegebenenfalls umgangen werden.

Copyright 2017 - bkd GmbH