/

Mode / Kosmetik

Die Aufgabenstellung:

Ein international tätiger Modehersteller mit Sitz in Deutschland suchte ein Dienstleistungsunternehmen, das den Multichannel-Vertrieb unterstützt. Dabei soll das Channelmanagement die drei Absatzkanäle differenziert behandeln: die eigenen Stores, den Onlineshop und die Factory Outlet Center (FOC).

Ein Kundenbindungsprogramm soll insbesondere die Umsätze in den eigenen Shops sichern und steigern.

Die bkd-Lösung:

bkd hat eine webbasierte Datenbank entwickelt. Das Database Management ermöglicht eine separate Erfassung und ein differenziertes Handling der Kunden aus den verschiedenen Vertriebskanälen.
Die Stores haben Zugang zu ihren eigenen Kundendaten, um gezielt Aktionen fahren zu können.
Die Abwicklung des Onlineshops ist über bkd geregelt. Die Inbound-Abteilung übernimmt die vollständige Bestellannahme.
Die Daten der FOCs werden separat erfasst, so dass auch hier einzelne Aktionen in den verschiedenen Outlets gestartet werden können.

bkd hat eine Kundenkarte als Kundenbindungsprogramm entwickelt. Die gesamte Organisation und Durchführung übernimmt bkd für das Unternehmen, inklusive Lettershop und Gutschein Handling.

Bei der Durchführung einer großangelegten Online-Befragung wurden alle erfassten Kunden gezielt angesprochen. Zum einen sollte die Kundenzufriedenheit ermittelt werden. Zum anderen wurden fundierte Daten gesammelt, die in die Entscheidungsfindung zur zukünftigen Sortimentsgestaltung einfließen.

Die Newsletter-Technik hat bkd so ausgefeilt eingerichtet, dass die Kunden der einzelnen Vertriebskanäle diesen zugeordnet werden können und so nur mit den jeweils zugehörigen Informationen versorgt werden.

Das Ergebnis:

Durch die Geschwindigkeit mit Hilfe bkds als Dienstleister konnte sich das Unternehmen einen klaren Wettbewerbsvorteil verschaffen und seine Sortimentsgestaltung entsprechend planen und erweitern.

Der Modehersteller erzielt überproportionale Wachstumsraten.

Copyright 2017 - bkd GmbH